Prof. Dr. Michael Coors

Tag: Mai 5, 2015

Was ist ein Biblischer Kanon? – Zur Debatte über das Alte Testament

Der Berliner Systematische Theologe Notger Slenczka hat in Theologenkreisen jüngst mit einer schon 2013 von ihm verbreiteten These einiges an Aufsehen erregt und es damit sogar bis in die FAZ geschafft: Der Kern seiner These ist, dass das Alte Testament für die christliche Kirche keine kanonische Geltung habe, sondern lediglich so zu behandeln sei wie die sog. apokryphen Schriften. Oder mit seinen Worten formuliert: „Damit ist aber das AT als Grundlage einer Predigt, die einen Text als Anrede an die Gemeinde auslegt, nicht mehr geeignet“ (S. 118).
„Was ist ein Biblischer Kanon? – Zur Debatte über das Alte Testament“ weiterlesen

Nach oben scrollen